- 04.04.2021

„Selbst verschuldet“: HSV-Trainer Thioune ärgert sich über 3:3 in Hannover

HSV-Trainer Daniel Thioune war nach dem 3:3 in Hannover voller Enttäuschung. „Es fühlt sich im Moment sehr schlecht an. Das Gefühl der Enttäuschung ist heute natürlich sehr groß“, sagte Thioune nach der Partie. „Enttäuscht bin ich vor allem über den Spielverlauf. Das Ergebnis ist aus unserer Sicht selbst verschuldet. Wir müssen uns den Vorwurf gefallen lassen, dass wir es nicht final zu Ende gespielt haben. Wir werden das Spiel jetzt analysieren und es in fünf Tagen deutlich besser machen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.