- 06.04.2021

Ex-HSV-Stinkstiefel Calhanoglu vor dem Abgang bei Milan

Beim HSV streikte sich Hakan Calhanoglu 2014 weg, wechselte zu Bayer Leverkusen. Inzwischen ist der türkische Nationalspieler fester Bestandteil der Offensive vom AC Mailand. Seine Zeit bei den Lombarden neigt sich laut der Gazzetta dello Sport nach vier Jahren dem Ende zu. Der Vertrag des 27-Jährigen läuft im Sommer aus, wegen des Gehaltes konnte er sich bislang nicht mit Milan über eine Verlängerung einigen. Die beiden Parteien liegen demnach eine Million Euro auseinander. Juventus Turin soll der Favorit auf eine Verpflichtung Calhanoglus sein.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.