- 08.04.2021

Thioune erklärt: Das hat dem HSV beim 3:3 in Hannover gefehlt

In Hannover kam der HSV am Wochenende nicht über ein 3:3 hinaus – trotz einer 3:0-Führung. Das wurmte auch Trainer Daniel Thioune.
- Anzeige -
„Uns hat ein gewisses Maß an Cleverness gefehlt“, sagte er rückblickend. „Man muss von uns verlangen können, dass man ein 3:0 nicht mehr anbrennen lässt. Nach dem 3:0 hatten wir nicht die Abgebrühtheit, das zu Ende zu bringen und den Gegner nicht mehr rankommen zu lassen. Das passiert auch anderen Mannschaften in der Form, doch das darf keine Entschuldigung sein.“ Für Thioune sei klar: „Wir werden das Spiel nicht vergessen machen können – aber das muss man auch nicht. Es waren auch Teile dabei, die gut waren.“