- 22.04.2021

Papadopoulos trifft und darf wieder hoffen

Gibt es für den Ex-HSV-Profi Kyriakos Papadopoulos und Lok Zagreb doch noch Hoffnung auf den Klassenerhalt in Kroatien? Nach zuletzt acht Spielen in Folge ohne Sieg wurde nun die Negativ-Serie gestoppt. Im Ligaspiel gegen NK Varazdin gab es einen 4:0-Erfolg und auch Papadopoulos gehörte zu den Torschützen. Der Grieche traf zum zwischenzeitlichen 2:0. In der Tabelle bleibt Lok Zagreb zwar weiterhin auf dem letzten Platz, der Abstand zum Vorletzten beträgt jetzt allerdings nur noch einen Punkt. Zumindest die Hoffnung auf den Klassenerhalt ist damit wieder da.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.