- 27.04.2021

HSV-Trainer Thioune verspricht: “Gegen Karlsruhe gehen wir All-in”

Die Zeit für HSV-Trainer Daniel Thioune ist aktuell alles andere als einfach. Zuletzt blieben bei den Rothosen mehr und mehr die Ergebnisse aus. Der ins Auge gefasste Aufstieg scheint erneut auf der Kippe zu stehen. Das Thioune mit der aktuellen Situation unzufrieden ist, daraus macht der 46-Jährige keinen Hehl. „Die Rückrunde ist völlig unbefriedigend für uns. Da mache ich auch keinen Hehl draus. Wir haben uns deutlich weiter gesehen in der Entwicklung. Es sind auch die vielen Unentschieden, wo das Pendel nicht zu uns ausgeschlagen hat. Die letzten Auftritte machen sicherlich nicht viel Mut, aber wenn man nach vorne schaut, dann muss man zuversichtlich bleiben“, mahnte der HSV-Coach und fügte in Bezug auf das Nachholspiel am kommenden Donnerstag an: „Wir haben versucht mit sehr breiter Brust in der zweiten Halbzeit in Regensburg versucht alles zu investieren. Gegen Karlsruhe gehen wir All-in!“ Eine Ankündigung, die den HSV-Fans sicherlich Mut machen dürfte.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.