- 26.05.2021

Walter will beim HSV weiter auf die eigene Jugend setzen

In den vergangenen Jahren hat sich im Jugendbereich des HSV einiges getan. Neben Josha Vagnoman und Stephan Ambrosius schafften es bei den Rothosen mit Jonas David, Ogechika Heil und Robin Meißner weitere eigene Talente zu den Profis. Diesen Weg will auch Tim Walter weiter gehen. „Der Verein lebt davon, dass wir eine Jugendarbeit haben. Ich stehe auch dafür, junge Spieler zu entwickeln. Mit Sicherheit gibt es augenscheinlich Spieler im Kader, die in der Offensive mehr auffallen“, so der neue HSV-Coach, der anfügte: „Ich möchte die Spieler aber nicht nach ihren bisherigen Taten, sondern nach dem Potenzial beurteilen. Ich möchte die Jungs gerne erst einmal kennenlernen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.