- 18.06.2021

Abschied nach drei Jahren: HSV löst Vertrag mit Narey

Der HSV und Khaled Narey gehen ab sofort getrennte Wege. Der bis 2022 laufende Vertrag des 26-jährigen Mittelfeldspielers wurde am Freitag im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst. „Khaled ist ein feiner Mensch, der sich immer professionell verhalten und sein Bestes für den Verein und das Team gegeben hat“, verabschiedete ihn HSV-Sportdirektor Michael Mutzel: „Auch er hatte in seinen drei Jahren beim HSV andere Ziele und Vorstellungen. Wir sind jetzt zu dem gemeinsamen Entschluss gekommen, dass es besser ist, fortan einen anderen Weg einzuschlagen.“ Auch Narey, der 2018 aus Fürth zum HSV kam, formulierte Abschiedsworte: „Auch wenn die Zeiten nicht immer einfach waren, möchte ich sie dennoch nicht missen und mich bei den Mitarbeitern und Fans für die gemeinsame Zeit und die Unterstützung bedanken.“ In seinen drei Jahren beim HSV schoss Narey in 32 Spielen sieben Tore, zuletzt saß er meist auf der Ersatzbank.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.