- 18.06.2021

„Loyal und nachhaltig“: Das Jansen-Statement zu seiner Kandidatur

Nach Bekanntwerden seiner erneuten Kandidatur als Präsident des HSV e.V. hat Ex-Profi Marcell Jansen sich mit einem Statement an die Öffentlichkeit gewandt. Die MOPO zeigt das Statement hier im Wortlaut:

Liebe HSVerinnen und HSVer,
meine Verbundenheit zum HSV und der Stadt Hamburg ist ungebrochen. Die Gespräche der vergangenen Wochen haben mir gezeigt, dass ich gemeinsam mit Euch unseren Verein weiter aktiv im Sinne der Mitgliedschaft sowie den Fans gestalten und entwickeln möchte. Ich habe daher heute meine Kandidatur beim Beirat eingereicht. Zudem freue ich mich sehr, dass ich mit Bernd Wehmeyer und Michael Papenfuß zwei weitere HSVer für eine Team-Kandidatur gewinnen konnte. Zusammen leben wir den HSV und würden gerne als neues HSV-Präsidium den Verein loyal und nachhaltig stärken.  Selbstverständlich muss nun zunächst der Beirat intern alle Bewerbungen und Vorschläge besprechen und dann die finalen Kandidatinnen und Kandidaten benennen. Auch, ob es eine Team- oder Einzelwahl auf der Mitgliederversammlung geben wird, liegt allein in der Entscheidung des Beirates. In diesem Sinne NUR DER HSV – Euer Marcell

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.