- 26.06.2021

Nach Glatzel-Ausfall: So sieht Tim Walter die Situation im HSV-Sturm

Der Corona-bedingte Ausfall von HSV-Neuzugang Robert Glatzel bedeutet auch, dass Trainer Tim Walter mindestens noch in den kommenden zwei Wochen mit nur zwei echten Stürmern arbeiten kann. Ob noch ein weiterer dazukommen soll, ist aktuell noch offen. Walter bedauert den plötzlichen Ausfall von Glatzel („Mir tut es richtig leid für den Jungen“), doch trotzdem bleibt er zuversichtlich. Mit Robin Meißner und Manuel Wintzheimer habe er zwei sehr gute Angreifer in seinem Team. „Ich bin mit beiden total zufrieden. Sie bewegen sich gut und haben eine hohe Abschlussqualität“, sagt der Trainer über die beiden noch jungen Stürmer. Insbesondere Wintzheimer traut Walter viel zu, die beiden kennen sich noch aus gemeinsamen Zeiten im Nachwuchs des FC Bayern München. „In der Jugend hat er gebombt ohne Ende. Mein Ziel ist, ihn dahin zu bringen, dass er wieder mehr Abschlüsse hat“, stellte Walter am Freitag schon einmal die Ziele, die er mit Wintzheimer hat, klar.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.