- 27.06.2021

Ex-HSV-Kicker verpassen EM-Sensation gegen Italien

Der Samstagabend hätte kaum bitterer für Österreich verlaufen können. Lange hielt das Team von Franco Foda gut gegen Italien mit, rang den großen Favoriten sogar bis in die Verlängerung im EM-Achtelfinale. Dort war die Squadra Azzurra dann zu stark, ging durch Federico Chiesa und Matteo Pessina mit 2:0 in Führung. Stuttgarts Sasa Kalajdzic gelang noch der 1:2-Anschluss – doch dabei blieb es. Bitter verlief der Abend damit auch für zwei ehemalige HSV-Profis. Louis Schaub und Michael Gregoritsch kamen als Joker in der Verlängerung in die Partie. Beide schafften es, noch das ein oder andere Highlight zu setzen. Gregoritsch leitete eine Doppelchance für Sabitzer ein (111.), Schaub holte die Ecke heraus, nach der er selbst Kalajdzic‘ Tor vorbereitete (114.).

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.