- 10.07.2021

HSV-Profi als Vorbild: Ex-Rothose Behrens erklärt Darmstadt-Wechsel

Nach zwei Jahren als Stammkeeper in Magdeburg läuft Morten Behrens künftig für den HSV-Konkurrenten Darmstadt 98. Im „Darmstädter Echo“ berichtete das frühere HSV-Talent nun von den ersten Eindrücken bei den „Lilien“. Darmstadt sei Magdeburg recht ähnlich – was beim Einleben in der neuen Umgebung geholfen habe. Im Verein freue sich der 24-Jährige auf die Zusammenarbeit mit Torwarttrainer Dimo Wache. „Er hat mich davon überzeugt, dass ich hier den nächsten Schritt gehen und von seiner Erfahrung profitieren kann“, sagte Behrens, „dass er mich weiterbringen kann in allen Bereichen. Und ich habe das Vertrauen gespürt, dass das hier etwas werden kann.“ So spielte insgesamt die bessere sportliche Perspektive in Darmstadt eine große Rolle. Denn Morten Behrens weiß, dass das Tor in Darmstadt dank des Wache ein Tor zu größeren Vereinen sein kann. Schon Christian Mathenia und Daniel Heuer Fernandes machte der Ex-Mainzer stark. In Hamburg sind auch diese Namen bestens bekannt.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.