- 13.07.2021

Polizei sucht nach 20 weiteren Hooligans von HSV-Konkurrent Dresden

Die Polizei hat nach den Ausschreitungen rund um den Dynamo Dresden-Aufstieg mit einem öffentlichen Fahndungsplakat nach 20 Gewalttätern gesucht. Mit Erfolg: Es konnten zwölf der 20 Personen bereits identifiziert werden. Nun wird nach 20 weiteren Tätern, die an den Krawallen beteiligt waren, gefahndet. Ein Polizeisprecher: „Die jetzt gesuchten Männer stehen im Verdacht, maßgeblich an den Ausschreitungen beteiligt gewesen zu sein. Die meisten von ihnen sollen als Flaschen- oder Steinewerfer auf der Lennéstraße und im Großen Garten in Erscheinung getreten sein.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.