- 20.07.2021

Vor HSV-Präsidiumswahl: Marcell Jansen stellt seine Ideen vor

Bei der Mitgliederversammlung am 7. August wählen die HSV-Mitglieder ein neues Präsidium. Zuletzt sorgte die Nicht-Zulassung des ehemaligen HSV-Profi Marinus Bester, der mit seinem Team gegen den amtierenden Präsidenten des HSV e.V. antreten wollte für Wirbel, weil dessen Kandidatur vom Bereit nicht zugelassen worden ist. Für die Wahl der drei Präsidiums-Plätze sind nun lediglich vier Kandidaten zugelassen. Auf der Homepage des HSV e.V. stellte der amtierende Präsident des HSV e.V. Marcell Jansen seine Ideen den HSV-Mitgliedern vor: „Ich habe in den letzten Monaten viele Gespräche mit Mitgliedern, Fans und Gremien geführt, daraus ist das Zukunftsprogramm „VEREINT 2025“ entstanden. Wir werden Impulse setzen und die Frage zu unserem gesellschaftlichen Mehrwert beantworten.“ Das Programm beinhalte „klare Initiativen, die zu einer Optimierung, Stärkung und vor allem Glaubwürdigkeit des gesamten HSV-Organismus führen werden.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.