- 23.07.2021

Ex-HSV-Profi van der Vaart über den HSV und Schalke 04: „Eine Schande“

HSV-Legende Rafael van der Vaart blickt dem Spiel das HSV gegen Schalke 04 am heutigen Freitag (20.30 Uhr) mit zuversichtlich entgegen. „Wenn die Spieler auf Schalke die Nerven behalten, an ihr Spielsystem glauben und sich auch bei möglichen Fehlern nich aus der Ruhe bringen lassen, könnte es mit einem Auftakt-Erfolg klappen,“ sagte der 38-Jährige der „Bild“. Dass diese Partie indes das Eröffnungsspiel der 2. Liga ist, sei für den ehemaligen niederländischen „eine Schande für den Fußball. Beide Vereine gehören dringend in die Bundesliga.“ Der Mittelfeldspieler, der für die Hamburger 199-mal auf dem Rasen stand, ist durch den Abstieg seines Ex-Klubs vor drei Jahren mittlerweile ein Fan der 2. Liga geworden: „Die zweite Liga ist für mich viel interessanter als die Bundesliga. Jeder kann jeden schlagen.“

Wem er heute Abend die Daumen drückt, daran lässt van der Vaart via Twitter keine Zweifel.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.