- 28.07.2021

Transferkarussell – Verlassen diese fünf Profis noch den HSV?

Die Kaderplanung des HSV geht in die Endphase und es stellt sich die Frage, ob noch einige Profis den Verein in dieser Transferperiode verlassen. Fünf Kandidaten werden hierbei am heißesten diskutiert. Die Bild berichtete zuerst. Toni Leistner etwa besitzt noch einen Vertrag bis 2022, ist unter Walter aber scheinbar nur noch Dritte Wahl hinter Jonas David, Sebastian Schonlau, Maximilian Rohr und Moritz Heyer. Ein weiterer Kandidat könnte Klaus Gjasula sein, der ebenso unter Walter wenig Chancen hat. Bei dem Albaner ist jedoch ein gut dotierter Vertrag und der Wille sich beim HSV durchzusetzen das Problem. Eher einen Abnehmer würde man für den spielstarken Jeremy Dudziak bekommen, der allerdings in der letzte Saison durch Disziplinlosigkeit aufgefallen ist (Wegen Zuspät kommens drei Spiele unter Hrubesch suspendiert). Wird sich im Laufe der nächsten Zeit zeigen, ob Walter eine Verwendung für den 25-Jährigen hat. Sehr wahrscheinlich scheint dagegen ein Abgang von Amadou Onana zu sein. Der 19-Jährige will weg, am liebsten zum OSC Lille. Der HSV jedoch fordert neun Millionen Euro Ablöse plus Weiterverkaufsgebühr. Ein Leihkandidat beim HSV könnte erneut Aaron Opoku sein. Bei den Rothosen würde der 22-Jährige wohl zu wenig Spielzeit bekommen, weshalb ein Leihgeschäft durchaus Sinn machen könnte.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.