- 07.08.2021

Finanz-Vorstand kündigt an: Wieder ein Millionen-Verlust für den HSV

Noch immer lässt der Höhepunkt der HSV-Mitgliederversammlung, die Wahl des neuen e.V.-Präsidiums, auf sich warten. Derweil gibt es aber schon so manche negative Nachricht. Wie Notvorstand Kumar Tschana, der den Stammverein zuletzt kommissarisch führte, ankündigte, hat sich die Mitgliederzahl des Vereins Stand 1. Juli 2021 auf 83.705 Personen reduziert. Ein Jahr zuvor waren es noch 86.943 gewesen. Und auch in Sachen Finanzen ist erneut ein Minus zu verkraften. Finanzvorstand Frank Wettstein kündigte in seiner Rede einen erneuten „deutlichen Fehlbetrag“ an. Trotz eines in diesem Geschäftsjahr zu verzeichnenden Umsatzrückgangs auf knapp 60 Millionen Euro betonte Wettstein aber, dass sich der HSV nicht in finanzieller Gefahr befinde. Beim Eigenkapital sei der Verein nach wie vor gut aufgestellt. Die exakten Zahlen werden mit der Bilanz des Geschäftsjahres erst Ende des Jahres veröffentlicht.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.