- 07.08.2021

Abgang droht: HSV-Rivale verliert nächsten Top-Spieler

Nach Johannes Eggestein steht auch der japanische Nationalspieler Yuya Osako bei HSV-Rivale Werder Bremen vor einem Wechsel und soll in seine Heimat zurückkehren. Der 31 Jahre alte Offensivspieler habe sich bereits von seinen Mitspielern verabschiedet und stehe kurz vor einer Vertragsunterschrift bei dem ehemaligen Podolski-Club Vissel Kobe in Japan, berichtete die „Bild“. Osako spielte sieben Jahre lang in Deutschland für 1860 München, den 1. FC Köln und Werder. Mit den Bremern und den Kölnern stieg er jeweils aus der Bundesliga ab. Werder ist in diesem Sommer dringend auf Transfererlöse angewiesen, um die Einnahmeverluste der Corona-Krise und des Erstliga-Abstiegs zu kompensieren. Die Verträge von Eggestein und Osako waren beziehungsweise sind noch bis 2022 gültig, weshalb die Bremer nur noch in diesem Sommer auf eine nennenswerte Ablösesumme für die beiden hoffen können.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.