- 12.08.2021

HSV-Konkurrent Werder gibt nächsten Spieler Richtung Bundesliga ab

Der griechische Torwart Stefanos Kapino bleibt der Fußball-Bundesliga erhalten und wechselt von Absteiger Werder Bremen zu Arminia Bielefeld. Das gaben die Ostwestfalen am Donnerstag bekannt. Der 27-Jährige unterschrieb bei der Arminia einen Zweijahresvertrag. Die Bremer hatten ihn bereits in der vergangenen Saison an den SV Sandhausen ausgeliehen. Nach seiner Rückkehr machte er sich große Hoffnungen, zur neuen Nummer eins bei Werder aufzusteigen. Doch während der Saisonvorbereitung verlor der Grieche das Duell mit Michael Zetterer. Zudem verhandelt der bisherige Stammkeeper Jiri Pavlenka mit den Bremern überraschend doch über eine Verlängerung seines Vertrags. „Ich habe nach einer Perspektive gesucht, bei der ich mich gemeinsam mit einer Mannschaft kontinuierlich weiterentwickeln kann. Ich bin sicher, dass ich das hier kann“, sagte Kapino. In Bielefeld soll er den nach Italien gewechselten Schweden Oscar Linner ersetzen und dem Stammtorwart Stefan Ortega Konkurrenz machen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.