- 16.08.2021

Offiziell! Dudziak verstärkt die HSV-Filiale Fürth

Der nächste ehemalige HSV-Profi, der jetzt Kleeblatt statt Raute trägt: Jeremy Dudziak wechselt wie erwartet für eine Ablöse von rund 800.000 Euro zum Bundesliga-Aufsteiger Greuther Fürth.


Dort trifft der Mittelfeldspieler mit Adrian Fein und Gideon Jung auf zwei ehemalige Mitspieler in Hamburg. Komplettiert wird die „HSV-Filiale“ Fürth mit Julian Green, der schon länger in Franken spielt. ”Ich bin sehr glücklich, dass der Wechsel hier nach Fürth funktioniert hat. Beim Kleeblatt bekomme ich die Chance, in der Bundesliga zu spielen, und will gemeinsam mit der Mannschaft alles dafür tun, die Liga zu halten. Das Potenzial sehe ich hier mit dieser Mannschaft auf jeden Fall und dazu möchte ich meinen Teil beitragen“, sagte Dudziak.

Der gebürtige Hamburger war im Sommer 2019 vom FC St. Pauli zum HSV gewechselt und absolvierte in den vergangenen beiden Spielzeiten insgesamt 58 Pflichtspiele (fünf Tore, zehn Vorlagen) für den HSV. „Die Möglichkeit eines Wechsels hat sich kurzfristig aufgetan. Wir haben dann gemeinsam entschieden, dass es für beide Seite eine gute Lösung ist. Wir bedanken uns bei Jerry und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft und seine Zeit in Fürth“, sagte Sportdirektor Michael Mutzel.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.