- 18.08.2021

HSV-Neuzugang Johansson: „Möchte möglichst viel spielen!“

HSV-Neuzugang Marko Johansson ist erstmals mit im Training dabei. Der neue Torhüter aus Malmö freut sich auf die neue Aufgabe in Deutschland. „Ich freue mich darauf erstmal ein Teil des Teams zu werden, außerdem in einem so großen Stadion und die Fans zu sehen, das wird sehr spannend für mich. Jetzt möchte ich erstmal im Team ankommen, die Mannschaft kennenlernen und auch den Klub. Danach werden wir sehen was die Zeit hier für mich bereithält. Natürlich möchte ich möglichst viel spielen!“, so der 22-Jährige. Wichtig dafür, ist das Erlernen der Sprache. „Natürlich möchte ich die Sprache lernen. Tim spricht deutsch auf dem Feld, alle anderen Spieler auch. Um gut in die Truppe möchte ich deutsch lernen.“ Neben dem Volksparkstadion und den Fans freut sich der ehemalige U21-Nationalspieler Schwedens auf die Stadt Hamburg. „Ich habe schon viele gute Dinge über die Stadt gehört. Einige Freunde waren bereits hier und auch die Familie. Ich bin gespannt die Stadt kennenzulernen und hier eine gute Zeit zu haben“, so Johansson.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.