- 23.08.2021

Der HSV unter Tim Walter: Offensiv hui, defensiv pfui

In der Offensive macht der HSV unter Trainer Tim Walter bereits früh in der Saison mächtig Spaß. Acht Tore nach vier Spielen sind eine hervorragende Quote. Doch die vielen Tore sind nur wenig wert, wenn die Rothosen den Gegner weiterhin in der Defensive zum Toreschießen einladen. Auch im fünften Pflichtspiel unter Tim Walter blieb der HSV nicht ohne Gegentreffer. Mit einem Torverhältnis von 8:7 waren die Partien des HSV die zweit torreichsten in der bisherigen Zweitliga-Saison. Nur bei Spielen mit Beteiligung von Darmstadt 98 fielen mehr Treffer. Die Bilanz erinnert frappierend an Walters Zeit bei Holstein Kiel in der Saison 2018/2019. Zum Saisonende wiesen die Störche eine Bilanz von 60:51 auf. Gut möglich, dass diese beim HSV am 34. Spieltag ähnlich aussieht.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.