- 23.08.2021

Ex-HSV-Torjäger Terodde frustriert: „War ein schlechtes Spiel“

So richtig scheint Bundesliga-Absteiger Schalke 04 noch nicht in der 2. Liga angekommen zu sein. Nach vier Spieltagen finden sich gerade einmal vier Punkte auf dem Konto des Revierklubs wieder. Der Tiefpunkt eines missratenen Saisonstarts bildete die krachende 1:4-Niederlage gegen Jahn Regensburg am vergangenen Wochenende. „Es war ein schlechtes Spiel. Wir müssen uns vorwerfen, dass wir in der ersten Halbzeit keine gute Leistung abgeliefert haben“, sagte Ex-HSV-Torjäger Simon Terodde, der in dieser Saison für den FC Schalke 04 auf Torejagd geht. Teroddes Teamkollege Dominick Drexler schlug in die gleiche Kerbe: „Wir haben heute eine sehr schlechte Leistung gezeigt. Jeder sollte schauen, wo er sich weiter verbessern kann, sodass wir als Mannschaft besser spielen.“ Simon Terodde zeigte Verständnis für den Unmut der Anhänger: „Die Fans – egal ob vor dem Fernseher oder im Stadion – sind enttäuscht, und das völlig zurecht. Das sind wir als Mannschaft auch.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.