- 23.08.2021

HSV-Stürmer Glatzel freut sich auf Heidenheim: „Habe Bock aufs Spiel“

Am kommenden Samstag tritt der HSV beim 1. FC Heidenheim an und will dort endlich den zweiten Sieg der Saison feiern. Mit Stürmer Robert Glatzel hat der HSV einen Profi in seinen Reihen, der die Heidenheim gut kennt. Zwischen 2017 und 2019 absolvierte der 27-Jährige 55-Partien für die Schwaben. „Es war ein wichtiger Karriereschritt und eine schöne Zeit. Es ist schön, wieder nach Heidenheim zu kommen. Für uns zählt im Moment aber nur der Sieg dort.“ Unter dem Heidenheimer Trainer Frank Schmidt konnte Glatzel vor allem die Tugenden der Zweiten Liga verinnerlichen: „Ich habe gelernt, wie richtiger Zweitliga-Fußball aussieht. Von der Einstellung und dem Zweikampfverhalten habe ich dort sehr viel mitgenommen.“ Nach mittlerweile drei sieglosen Spielen in Folge mit dem HSV will Glatzel in Heidenheim endlich wieder drei Punkte einfahren: „Wir wollen unbedingt gewinnen, egal gegen wen es geht. Ich habe richtig Bock aufs Spiel.“ Der 27-Jährige erwartet am Samstag einen „ekligen Gegner. Sie sind eine eine erfahrene Zweitliga-Mannschaft, die es uns nicht leicht machen wird.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.