- 09.09.2021

Genehmigt! HSV darf wieder mehr Fans ins Stadion lassen

Nun also doch. Nachdem der Druck auf die Politik und Behörden zuletzt immer größer geworden war, darf jetzt auch der HSV wieder mehr Fans in das Volksparkstadion lassen. Statt wie bisher 17.950 Zuschauer dürfen ab sofort 19.550 Besucher zu den HSV-Heimspielen kommen. Damit sind zwar noch nicht die vom HSV beantragten 25.000 erlaubt, aber immerhin darf das Volksparkstadion prozentual nun genauso stark ausgelastet werden wie das Millerntor-Stadion. Das war zuvor nicht der Fall. Schon beim Heimspiel am Samstag gegen Sandhausen gilt die neue Obergrenze. Knapp 2000 Karten sind damit noch auf dem Markt. Der Verkauf alkoholischer Getränke bleibt im Stadion weiterhin verboten.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.