- 12.09.2021

Dämlicher Platzverweis: Ex-HSV-Profi Diekmeier rüffelt Teamkollegen

Nach 70 Minuten kam es für den SV Sandhausen gleich doppelt dicke im Volkspark. Erst hatte Schiedsrichter Bastian Dankert nach einem Foul von Erik Zenga an Sonny Kittel auf Strafstoß für den HSV entschieden, dann schickte er noch vor der Ausführung des Elfmeters Marcel Ritzmaier vorzeitig zum Duschen.
- Anzeige -
Der Österreicher sah Gelb-Rot, weil er vor den Augen des Schiris mit seiner Hacke den Elfmeterpunkt malträtierte. Auch Sandhausens Kapitän, der unmittelbar nach der Ausführung des Strafstoßes, den David Kinsombi zur 1:0-Führung verwandelte, ins Spiel kam, kritisierte den eigenen Kollegen bei Sky. „Ritzmaier weiß, dass er sich da besser verhalten muss. Mit dem Videobeweis sieht man sowas heutzutage.“ Den hatte es aber nicht mal gebraucht.