- 07.10.2021

Prost, HSV-Fans! Kult-Bier kehrt in den Volkspark zurück

Otto WAalkes sang schon 2002 „Wir haben Grund zum Feiern“. Da war die Partnerschaft zwischen dem HSV und der Hamburger Brauerei Holsten schon mehrere Jahrzehnte alt. Doch 2015 war dann Schluss. König Pilsener übernahm das CaterinG im Volksparkstadion und Holsten war außen vor. Der HSV versprach sich dadurch Einnahmen von 15 Millionen Euro. Nun berichtet die „Bild“, dass der HSV und sein Kult-Partner ihre Zusammenarbeit ab der Saison 2022/23 wieder aufnehmen wollen. Für viele Fans wäre es die Rückkehr zum so geliebten Stadiongetränk, das seit seinem Abschied schmerzlich vermisst wurde. Holsten gehört für viele nunmal genauso zum HSV wie Uwe Seeler.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.