- 10.10.2021

Ex-HSV-Chefin Katja Kraus spricht sich für DFB-Doppelspitze aus

Wer wird der neue Präsident oder die Präsidentin des Deutschen Fußball-Bundes? Katja Kraus, die von 2003 bis 2011 im Vorstand des HSV war, bringt beim DFB eine Doppelspitze ins Gespräch. „Ich halte das in Anbetracht der Komplexität der Aufgabe für eine notwendige Lösung. Es braucht ein starkes Team, wenn man die gesellschaftliche Wirkung des Fußballs entfalten und zugleich eine Zukunftsvision für den Verband gestalten will“, so Kraus zu „t-online“. „Es ist zudem absolut zeitgemäß und bietet die Chance, Diversität aus der Führung heraus zu verkörpern. Allerdings bleibt als Voraussetzung für alles eine umfassende Strukturreform und ein Kulturwandel. Ich wünsche mir unbedingt Menschen, die Spielfreude vermitteln und mit Integrität und Inhaltlichkeit wieder Identifikation ermöglichen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.