- 09.11.2021

Ewiger Zweitligist? Comedian Bär: „Werder könnte den HSV bald ersetzen“

Seit drei Jahren sehnen die HSV-Fans den Aufstieg zurück in die Bundesliga herbei. In dieser Saison hat sich Nordrivale Werder Bremen zu den Hamburgern in die 2. Liga gesellt – und spielt aktuell auch nicht oben mit. Werden die Bremer bald ebenfalls zum Zweitliga-Dauergast? „Es sieht gut aus, dass Werder den HSV bald ersetzt“, glaubt Comedian und HSV-Fan Thorsten Bär (42) in der neuen Folge des MOPO-Podcasts „Herz.Schlag.Verein“. Das gelinge aber nur, wenn der HSV etwas dafür tut. „Das ganze Umfeld in Hamburg ist schon immer unruhig. Immer, wenn du einen kleinen Fehltritt machst, kommen gleich alle und hauen wieder richtig drauf“, sagt Bär. „Aber wenn es der HSV jetzt schafft, durch sportliche Leistungen darauf mal einen Deckel zu machen, dann könnte demnächst der SV Werder Bremen so weit sein.“

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von herzschlagverein.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

Die neue Folge des MOPO-Podcasts „Herz.Schlag.Verein“ mit Thorsten Bär gibt es ab sofort bei allen gängigen Podcast-Anbietern kostenlos zu hören, zum Beispiel bei Spotify, Apple Podcasts, Deezer und vielen mehr.

Dort hören sie auch, warum Thorsten Bär Angst vor einem ähnlichen Schicksal wie dem des 1. FC Kaiserslautern hat und wie er einst als HSV-Mitarbeiter ins Kostüm von Maskottchen Dino Hermann schlüpfen durfte.