- 30.11.2021

Unter Fußballklubs: HSV hat den teuersten Adventskalender Deutschlands

Auch in diesem Jahr bieten – bis auf den FC Ingolstadt – alle Erst- und Zweitligisten einen Schokoladen-Adventskalender für ihre Fans an. Die Informationsplattform „Kelbet“ hat die Artikel etwas genauer unter die Lupe genommen und errechnet: Der HSV hat gemeinsam mit Arminia Bielefeld den teuersten Adventskalender der beiden höchsten deutschen Spielklassen. 19,95 Euro müssen Kunden bei Interesse auf den Tisch legen. Der Kalender des Stadtrivalen FC St. Pauli ist derweil mit 6,95 Euro ungleich billiger zu haben. Am günstigsten kommen jedoch Anhänger des FC Erzgebirge Aue weg. Sie müssen für einen Kalender ihres Klubs nur 3,95 Euro zahlen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.