- 08.12.2021

Heißer Beraterkampf um Alidou – mit dem HSV als Verlierer?

Alle wollen Faride Alidou – das gilt dieser Tage offenbar nicht nur für den HSV, der sein Top-Talent unbedingt an sich binden will, oder einige Bundesligisten, die den 20-Jährigen gerne verpflichten würden. Wie die „Bild“ schreibt, findet derzeit auch in der Beraterszene ein heißer Kampf um Alidou statt. Derzeit steht der Flügelstürmer bei der Agentur „FTC“ von Ex-HSV-Nachwuchschef Dieter Gudel unter Vertrag. Mittlerweile hätten jedoch einige Agenten die Alidou-Fährte aufgenommen, sähen vor allem das finanzielle Potenzial im Youngster. Darunter seien auch unseriöse Offerten, Alidou habe bereits reagiert und seine Telefonnummer gewechselt. Aktuell seien die Hamburger und „FTC“ um ein für alle Seiten zufrieden stellendes Modell bemüht, bei einem Beraterwechsel des U20-Nationalspielers wäre der HSV hingegen aus dem Rennen, so der Bericht.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.