- 09.01.2022

HSV-Aufstieg? Zweitliga-Experte zweifelt

Torsten Mattuschka kennt die zweite Liga wie seine Westentasche. Für Union Berlin kam der heute 41-Jährige auf 171 Einsätze im Unterhaus, traf dabei 42-mal. Inzwischen ist „Tusche“ Experte bei Sky, kommentiert die Topspiele der zweiten Liga. An einem HSV-Aufstieg in diesem Jahr zweifelt Mattuschka. Der „Bild“ sagte er: „Mit dem jüngsten Kader des Unterhauses stellt der HSV die beste Abwehr mit nur 18 Gegentreffern – das wirkt stabil. Aber aufgrund der fehlenden Erfahrung sollte man den Aufstieg nicht verlangen. Es gab zu viele Schwankungen und schon neun Unentschieden. Der öffentliche Druck ist sehr groß. Der HSV gilt immer als Favorit. Zu Hause blieb er zwar in allen zehn Spielen ungeschlagen, es reichte aber nur zu vier Siegen.“ Die Aufstiegs-Wahrscheinlichkeit bezifferte er auf 50 Prozent.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.