- 11.01.2022

Nach Corona-Infektion: Jatta zurück im HSV-Training!

Die Corona-Infektion vor gut einer Woche zwang Bakery Jatta, zuhause zu bleiben, statt mit seinen Kollegen ins Trainingslager nach Spanien zu fliegen. Der Gambier blieb glücklicherweise symptomfrei und konnte sich während seiner Isolationszeit daheim mit dem Crossfit-Gerät fithalten. Bis zuletzt war aber offen, ob Jatta auf den Platz zurückkehren darf, wenn sich die HSV-Mannschaft am heutigen Dienstag ab 14 Uhr erstmals wieder auf dem Trainingsplatz im Volkspark versammelt. Doch nun hat der Offensivmann grünes Licht bekommen: In Absprache mit dem Gesundheitsamt Altona konnte sich Jatta mit einem negativen Befund freitesten und seine Isolationszeit gemäß der neuen Regeln verkürzen. Wie der HSV mitteilte, war Jatta heute zu einer abschließenden Untersuchung im UKE und stellt damit wieder eine Alternative für das Auswärtsspiel in Dresden am Freitag dar.

Foto: Witters

Im Training zeigte er sich bereits gut gelaunt und strahlte.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.