- 11.01.2022

Saison-Aus! Bittere Diagnose für HSV-Talent nach Verletzung in Spanien

Schlechte Nachricht für den HSV: Als sich das Talent im spanischen Trainingslager verletzte, waren die Befürchtungen um Felix Paschke bereits groß, der 18-Jährige konnte nach nur wenigen Tagen nicht mehr am Training der Mannschaft teilnehmen. Und nun haben eingehende Untersuchungen eine bittere Diagnose ergeben: Paschke hat sich einen knöchernen Ausriss der Gelenklippe der rechten Hüfte zugezogen und fällt damit voraussichtlich bis zum Saisonende aus, wie der HSV mitteilte. Der Mittelfeldmann, der eigentlich für die HSV-U19 in der A-Junioren-Bundesliga aufläuft, wurde in der laufenden Saison von Coach Tim Walter befördert und durfte im Profi-Training mitmischen, stand gegen Hansa Rostock sogar erstmals im Spieltagskader in Liga zwei. Nun aber erfolgt ein herber Rückschlag für Paschke, er wird bereits nächste Woche operiert.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.