- 13.01.2022

Ex-HSV-Trainer Labbadia Favorit auf Job in Serie A

Seit seinem Aus bei Hertha BSC vor einem Jahr ist Ex-HSV-Trainer Bruno Labbadia ohne Verein. Das könnte sich bald ändern. Wie unter anderem Sky Italia berichtet, ist der 55-Jährige der Favorit beim CFC Genua, sollte sich der Tabellenvorletzte der Serie A von Andriy Shevchenko trennen. Der 45-jährige Ukrainer übernahm erst Anfang November, unterschrieb einen Vertrag bis 2024. Von neun Ligaspielen unter seiner Leitung holte Genua allerdings nur drei Remis, bei Sechs Pleiten. Sportchef bei Genua ist mit Johannes Spors ein frührer HSVer.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.