- 14.01.2022

HSV-Trainer Walter: „Es war als Kollektiv zu wenig“

HSV-Trainer Tim Walter hat das 1:1 zum Jahresstart bei Dynamo Dresden so analysiert: „Wir haben heute einfach zu wenig auf den Platz gebracht von dem, was wir uns vorgenommen haben. Wir haben immer unsere Situationen gehabt, Konter schlecht ausgespielt, deswegen haben wir nicht das 2:0 gemacht, sondern das 1:1 bekommen. Es war als Kollektiv zu wenig. Wir können nicht alles spielerisch lösen, aber wir probieren es. Genau das ist der Weg, dass wir es immer weiter probieren.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.