- 31.01.2022

Diesen Bundesliga-Stürmer hatte der HSV auf dem Zettel

Mit Georgi Chakvetadze (KAA Gent) hat der HSV in der Winterpause einen Spieler verpflichtet. Der Transfer von Wunschspieler Crysencio Summerville (Leeds United) kam nicht zustande, weil der englische Klub keinen Ersatz gefunden hat. Einen anderen Transfer ließ der HSV platzen: Wie „Bild“ berichtet, waren die Hamburger an Sargis Adamyan von der TSG 1899 Hoffenheim interessiert. Der Haken an der Sache: Hoffenheim wollte den 28-Jährigen nur mit anschließender Kaufpflicht verleihen. Ein Deal, den der HSV nicht eingehen wollte.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.