- 31.01.2022

„Extrem“: Glatzel über seinen Deadline-Day-Wechsel nach Deutschland

Der 31. Januar markiert den Deadline Day. Bis heute Abend haben die Klubs Zeit, den Transfermarkt nach Verstärkungen zu durchkämmen. Vor einem Jahr war HSV-Stürmer Robert Glatzel mittendrin. Der 28-Jährige wechselte von Cardiff City zurück nach Deutschland, schloss sich auf Leihbasis dem FSV Mainz 05 an. „Extrem hektisch. Es war wirklich eine Nacht- und Nebelaktion, wie man sich das vorstellt. Der Transfer kam erst 48 Stunden vor der Deadline ins Rollen“, sagte Glatzel dem „Abendblatt“.

Glatzel skizzierte den wilden Tag: „24 Stunden vorher habe ich meine Koffer gepackt. Um 6 Uhr morgens bin ich aufgestanden und zum Flughafen gefahren. Es war die Hochphase der Pandemie. Es gab keinen Linienflug, also musste noch ein Flug für mich gechartert werden. Die Zeit war so knapp, dass meine Frau und meine zwei Töchter erst einmal in Cardiff bleiben mussten. Am Ende hat alles geklappt, und es war für mich unheimlich schön und etwas Besonderes, bei einem Bundesligisten zu unterschreiben und nach Deutschland zurückzukehren. Es war ein verrückter Tag, den ich nie vergessen werde.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.