- 01.02.2022

HSV-Wechsel geplatzt: Dort unterschrieb Adamyan

Nur zu gerne hätte der HSV Sargis Adamyan von der TSG 1899 Hoffenheim geliehen. Der Deal platzte, weil die Hamburger keine Kaufpflicht in Höhe von einer Million Euro eingehen wollten. Der Stürmer verließ Hoffenheim am Deadline Day schließlich aber doch noch – nach Brügge. Beim belgischen Meister unterschrieb der 28-Jährige einen Leihvertrag – mit Kaufoption. Dort trifft er auf seinen ehemaligen TSG-Trainer Alfred Schreuder.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.