- 12.02.2022

„Wie verrückt“: Matchwinner Kittel stolz nach Kampfleistung des HSV

Das war ein dickes Brett, das der HSV da gegen Heidenheim bohren musste. Doch die Rothosen bissen sich ins Spiel und zeigten sich vor dem Tor effizient. Am Sky-Mikrofon zeigte sich Matchwinner Sonny Kittel, der beim 2:0-Erfolg beide Tore erzielte, stolz ob der kämpferischen Leistung des HSV: „Dass Heidenheim unangenehm ist, weiß die ganze Liga. Die rennen wie verrückt und das hat man heute auch gesehen. Aber man hat auch gesehen, dass wir wie verrückt rennen und auch gut Fußball spielen können. Das haben wir heute gezeigt.“ Der Offensivmann bezeichnet die Partie als „zäh und schwierig“, aber man habe „gesehen, dass wir stabil sind. Natürlich hatten wir in der einen oder anderen Situation auch Glück, wo Heidenheim vielleicht auch in Führung gehen kann, aber nichtsdestotrotz war es ein verdienter Sieg.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.