- 19.02.2022

Spielt das Sturmtief mit? Das sind die Rückreise-Pläne des HSV

Auf der Hinreise ist zum Glück alles gut gegangen. Wie geplant hob, der HSV-Flieger am Freitag um 17 Uhr Richtung Süden ab, trotz des Sturmes blieb dem HSV-Tross eine mehrstundige Busfahrt erspart. Bleibt das auch bei der Rückreise so? Oder macht Sturmtief  „Zeynep“ der Reisegruppe einen Strich durch die Rechnung? So es der Sturm zulässt, wird der HSV am Abend mit dem Flieger aus Frankfurt zurück nach Hamburg reisen. Für Sonntag sind dann ein Auslaufen und ein Spielersatztraining im Volkspark geplant. Sollte der Flug wider Erwarten gestrichen werden müssen, so müssen sich die HSV-Profis auf eine lange Rückreise mit dem Bus einstellen – und damit auch auf eine Ankunft in Hamburg erst in der Nacht.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.