- 03.04.2022

Bedenkliche Werte: So schlecht spielte HSV-Profi Kittel gegen Paderborn

In der entscheidenden Phase der Saison geht dem HSV mal wieder die Puste aus. Bezeichnend für den eklatanten Formabfall der letzten Wochen steht die Verfassung von Sonny Kittel. Der sonst so spielfreudige Techniker war auch bei der Pleite gegen den SC Paderborn (1:2) wieder völlig unauffällig. So war es für Kittel das vierte Spiel ohne Torbeteiligung am Stück, nachdem er im bisherigen Saisonverlauf höchstens zwei Partien in Folge ohne ohne Scorerpunkt geblieben war. Zudem konnte der 29-Jährige keinen einzigen Torschuss für seine Kollegen auflegen und war nur 35-mal am Ball – ein Wert, den Kittel sonst deutlich übertrifft. Zum Vergleich: Abwehrmann Schonlau hatte im 127 Ballaktionen und damit mehr als dreimal so viele wie sein Offensivkollege.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.