- 04.04.2022

Ex-HSV-Coach Doll über April-Fluch: „Mittlerweile ist es kein Aberglaube“

Nach der 1:2-Pleite des HSV gegen Paderborn wurde nicht nur die Spieler der Hanseaten kritisiert. Es gab auch Kritik am Hamburger Trainer Tim Walter. Ex-HSV-Trainer Thomas Doll sieht auch nicht das Problem bei Walter, sondern bei den Profis. „Mittlerweile ist es kein Aberglaube. Der ein oder andere Spieler kann einfach in der entscheidenden Phase der Saison nicht seine Leistung abrufen“, sagte Doll bei „Bild TV“ über den April-Fluch der Rothosen. „Wenn 27000 in dieses wunderbare Stadion kommen, muss man doch als Profi durch die Arena fliegen. Am Ende des Tages hat das auch mit Qualität zu tun.“ Angesprochen, ob er möglicherweise als Nachfolger für Walter bereitstehen würde, antwortete Doll klar: „Ich stehe definitiv nicht bereit.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.