- 01.05.2022

Keine Stimme mehr: Kurioses Interview von Ex-HSV-Profi

Im Jubel nach einem Sieg kann die eigene Stimme schonmal den Geist aufgeben. Lustig für den Zuschauer wird es, wenn man dann noch zum Interview nach dem Spiel muss. So ist es Ex-HSV-Profi Simon Terodde passiert, der nach dem 2:1-Sieg seines FC Schalke gegen den SV Sandhausen ans „Sky“-Mikro gerufen wurde. Der 34-Jährige stellte sich mutig den Fragen, doch schon direkt bei seiner ersten Antwort kam kaum mehr als ein Krächzen heraus. Die Knappen wünschten ihrem Stürmer auf Twitter ein gute Besserung.

Anders als mit dem HSV kann Terodde diesmal den Aufstieg schaffen. Aktuell stehen die Königsblauen auf dem ersten Tabellenplatz.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.