- 04.05.2022

Bericht: Zwei HSV-Profis drängen auf einen Wechsel

Bahnt sich da ein Abschied im kommenden Sommer an? Sie beide waren in der laufenden Saison nicht gerade vom Glück verfolgt – und so könnte es passieren, dass Jonas David und Stephan Ambrosius den HSV schon bald verlassen. So zumindest schreibt es die „Bild“. Demnach soll David, der zu Saisonbeginn gesetzt war, sich dann aber verletzte, seinen Stammplatz an Mario Vuskovic verlor und mittlerweile nur noch Ergänzungsspieler ist, unzufrieden mit seinen Einsatzzeiten sein. Deshalb sondiere sein Berater bereits den Markt nach einem geeigneten Zweitligisten, wo der 22-Jährige (HSV-Vertrag bis 2024) häufiger spielen kann, heißt es in dem Bericht. Offen sei demnach nur noch, „ob es am Ende ein Leih-Deal wird oder das Eigengewächs auf einen Verkauf drängt.“

In Ambrosius (auch Vertrag bis 2024) soll laut der „Bild“ ein weiterer Verteidiger auf einen Verkauf drängen. Nach seinem Kreuzbandriss im vergangenen Jahr kämpfte sich der 23-Jährige zurück, erhielt dann aber wieder einen Rückschlag und stand erst einmal wieder im Kader. Das Problem: Trainer Tim Walter könne mit seiner robusten Spielweise wenig anfangen, Ambrosius passe nur wenig zum Fußball des Coaches.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.