- 07.05.2022

„Heiß ohne Ende“: HSV-Erzrivale Werder feiert viele gute Nachrichten

Werder Bremen kann im Auswärtsspiel bei Erzgebirge Aue wieder in Bestbesetzung antreten. Die zuletzt verletzten Ömer Toprak, Milos Veljkovic und Christian Groß stehen Trainer Ole Werner in der Partie am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) alle wieder zur Verfügung. „Alle Mann an Bord“, kündigte Werner am Freitag an. Lediglich Manuel Mbom, der sich die Achillessehne gerissen hat, wird den Grün-Weißen im letzten Auswärtsspiel der Zweitliga-Saison fehlen. Nach dem überraschenden 2:3 gegen Holstein Kiel vor einer Woche stehen die Bremer in Aue unter Druck. Dennoch gab sich Werner vor der Begegnung beim bereits feststehenden Absteiger optimistisch. „Wir sind heiß ohne Ende“, sagte der Werder-Coach. „Es herrscht bei uns eine gute Mischung aus Anspannung, Konzentration und Freude am Fußball.“ Die Bremer belegen aktuell den Relegationsplatz drei.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.