- 14.05.2022

„Ich liebe den HSV“: Dieser Profi schwärmt von seinem Verein

Wenngleich er die HSV-Fans auch manchmal zur Verzweiflung bringen kann, so ist er zur selben Zeit auch immer einer, der den Unterschied ausmachen kann: Bakery Jatta. So geschehen beispielsweise im Januar, als der Gambier seine Farben mit einem fulminanten Volleyschuss zum 2:1-Derbysieg über St. Pauli schoss. „Mein erstes Profitor war der größte Moment für mich“, erzählte Jatta nun dem „Abendblatt“, um mit Blick aufs besagte Spiel zu ergänzen: „Aber das 2:1 gegen St. Pauli war der wichtigste Treffer, weil es das Siegtor im Derby war.“ Der HSV hat ihn damals aufgenommen, zum Profispieler entwickelt und den jüngsten Stadtderby-Helden in den schwersten Zeiten – inklusive Identitätsdebatte – stets begleitet. Jatta ist glücklich, wenn er einfach Fußball spielen kann – und seinem Klub unendlich dankbar. „Ich liebe den HSV. Ich gehe jeden Tag gerne zur Arbeit“, sagt er und unterstreicht: „Ich fühle mich einfach wohl.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.