- 17.05.2022

„Dafür steht der neue HSV“: Walter vor Relegation selbstbewusst

Der HSV muss am Donnerstag in der Relegation bei Hertha BSC ran. Den Doppelpack gegen die Berliner gehen die Hamburger aber nicht als solchen an, wie Trainer Tim Walter versichert: „Wir gehen jedes Spiel separat an, weil wir jedes Spiel gewinnen wollen. Das ist unsere Herangehensweise, das ist unser Naturell. Immer erfolgreich zu sein, immer mehr zu wollen. Deswegen gehen wir das so an. Klar hast du im zweiten Spiel die Möglichkeit, etwas zu regulieren, anzupassen. Aber die Herangehensweise ist wie unser Spielstil: Mutig, voller Bereitschaft und – vor allem – voller Überzeugung.“ Der 46-Jährige unterstrich: „Genau dafür steht der neue HSV. Das wollen wir symbolisieren. Alles andere schauen wir dann.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.