- 27.05.2022

Nach Abstieg: Dresden verlängert mit Ex-HSV-Sportchef

Nach dem Abstieg in die 3. Liga wird Dynamo Dresden die Zusammenarbeit mit Trainer Guerino Capretti nicht fortsetzen – dagegen aber mit einem ehemaligen HSV-Funktionär. Den Neuaufbau in der 3. Liga möchte Dynamo mit „einem neuen Trainer gestalten“. In zwölf Spielen unter Caprettis Führung gewann Dresden kein einziges Spiel, errang sieben Unentschieden. Ex-HSV-Sportchef Ralf Becker bleibt dagegen bei Dynamo. Der Vertrag des 51-Jährigen wurde entsprechend angepasst. In der 3. Liga ist Beckers Arbeitspapier bis 2024 gültig, steigt Dresden auf, läuft der Vertrag bis 2025.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.