- 03.07.2022

Lobeshymne: HSV-Abgang Wintzheimer beeindruckt seinen neuen Coach

Manuel Wintzheimer wechselte erst vor wenigen Wochen zum 1. FC Nürnberg. Aber bei seinem Trainer Robert Klauß hat er scheinbar schon mächtig Eindruck hinterlassen. „Christoph Daferner, Kwadwo Duah und Manuel Wintzheimer haben Qualitäten, die wir so noch nicht hatten“, lobt Klauß seine Neuzugänge. „Manu hat beidfüßig einen super Abschluss, der Chris hat ein super Kopfballspiel, Kwadwo ist unglaublich schnell, das sind natürlich Qualitäten, die uns schon helfen.“ Der schwächelnden Club-Offensive könnte das wirklich helfen. Nur 49 Ligatore schossen die Franken in der abgelaufenen Saison. Der HSV muss sich defensiv am sechsten Spieltag auf eine harte Aufgabe einstellen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.