- 06.07.2022

Ehemaliges HSV-„Wunderkind” zurück in der Heimat

Er galt als Wunderkind, nun kehrt Alen Halilovic schon mit 26 Jahren heim nach Kroatien. Künftig spielt der Ex-Profi des HSV bei HNK Rijeka. Seine Karriere startete Halilovic bei Dynamo Zagreb, wurde dort mit 16 Jahren der bis heute jüngste Nationalspieler seiner Heimat. Mit 18 wechselte der Mittelfeldmann zum FC Barcelona, wo er aber nur ein Spiel fürs Profiteam absolvierte. 2016 kaufte ihn der HSV für fünf Millionen Euro, verlieh ihn aber bald weiter. Zwei Jahre später versuchte er es erfolglos bei Milan. Weitere Stationen waren Lüttich, Heerenveen, Birmingham und zuletzt Reading.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.